Über mich2019-02-19T18:42:19+00:00

Sabine Weisel

Therapeutin für Kinder und Jugendliche

Kindheit & Jugend

Meine Kindheit verlebte ich in einem kleinen Dorf auf dem niederrheinischen Land. Geboren 1963, mitten in den Babyboomer-Jahren. Es gab also jede Menge Kinder – und glücklicherweise so gut wie keine Autos – so war die Straße der Ort zum Fußballspielen, Rad- oder Kettcarfahren. Wir waren nachmittags nach der Schule meist uns selbst überlassen und streiften durch Felder und Wiesen, trafen uns mal hier, mal dort und spielten, bis es dunkel wurde. Diese glücklichen Jahre in Natur und Freiheit haben mich geprägt.

Heute wachsen Kinder anders auf. Es liegt in unserer Verantwortung, dafür Sorge zu tragen, das freies Spiel und eine sichere Entfaltung der eigenen Persönlichkeit innerhalb geschützter Grenzen weiterhin möglich ist.

Ausbildung & Werdegang

  • Abitur
  • Volontariat
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • Ausbildung Gestalttherapie für Kinder und Jugendliche
  • Grundausbildung Gestalttherapie für Erwachsene
  • Ausbildung in Somatic Experiencing (SE) bis Ende April 2019
  • Grundlagen Transaktionsanalyse
  • Fortbildungen in Verhaltenstherapie und Traumanalyse
  • Projektarbeit an Grund-, Mittel- und Realschulen sowie Gymnasien
  • Workshops und Vorträge an Schulen

Arbeitsschwerpunkte

Seit vielen Jahren arbeite ich mit Kindern und Jugendlichen.

Dabei habe ich neben verhaltensauffälligen Kindern speziell junge Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Diagnose, Trisomie 21 und ADHS behandelt.

Zum Spektrum zählen auch Bindungsstörungen, Entwicklungsverzögerungen, schwerwiegende Traumata, Unfälle, Schrecken, Autoimmunerkrankungen.

Regelmäßige Supervision ist für mich selbstverständlich.